Wassergekühlten Kondensator mit LPA® Pump

Wassergekühlten Kondensator mit LPA® Pump

Kältekreislauf-Diagramm-wassergekühlten Kondensator-mit-LPA-Pumpe

Viele tausend LPA® Pumpen wurden in dieser Konfiguration installiert, die eine gute Versorgung mit Flüssigkeit zu den thermostatischen oder elektronischen Ventile gewährleistet, wenn der Kondensationsdruck niedrig ist der Wirkungsgrad der Kälteanlage zu verbessern.

Häufig im Winter Bedingungen ist es schwierig, eine gute Zufuhr von Flüssigkeit zu den Expansionsventilen aufrechtzuerhalten;

Ohne eine gute Versorgung mit Flüssigkeit zu den Expansionsventilen, reduziert Verdampfungskapazität führt oft zu kurz Radfahren und höhere Energiekosten besonders während der kühleren Perioden zum Kompressor.

Weitere Vorteile sind Flüssigkeitseinspritzung, ein Prozess, der de-überhitzt die Entlastung Dampf vor dem Eintritt in die wassergekühlten Kondensator. In diesem Ort wird die Entladungsdampftemperatur von etwa 50 Grad (100F) stark reduziert und damit deutlich unter dem, dessen Skala bilden können innerhalb der Wasserhülle gekühlt.

Als Ergebnis werden neue Kondensatoren frei von Zunder und gehalten vorhandenen Kondensatoren oft müssen gereinigt Zunder zu entfernen aufgrund der thermischen Kontraktion nach Flüssigkeitseinspritzung angewendet wird.

Hinterlasse einen Kommentar

BRAUCHEN SIE HILFE? Klicken Sie hier für Online-Hilfe