Überprüfung der Auswerfer Designparameter und Geometrie für Kälte- und Klimaanwendungen

Produkt-Highlight

Die thermodynamischen Grundlagen der LPA

Die meisten aktuellen Kälte- und Klimaanlagen Abfall 20% auf 40% der

Modell LPA® 860-SS-075

860-SS-075-B | 4 GPM 30 | Max Kopf 50 Füße PS

Überprüfung der Auswerfer Designparameter und Geometrie für Kälte- und Klimaanwendungen

review_of_ejector_design_parameters_geometry_refrigeration_air-conditioning_applications

[EXTERNAL] Zusammenfassung:

In diesem Dokument wird ein thermodynamisches Modell der Ejektorpumpe Ausdehnungs trans CO2 Kühlzyklus ist developed.The Grundtranskritischen CO2 Systeme aufgrund ihrer großen Drosselverlust geringe Energieeffizienz aufweisen. das Drosselventil mit einem Auswerfer zu ersetzen ist eine wirksame Maßnahme für einen Teil der Energie verloren im Expansionsprozess gewonnen wird. Die Wirkung der Saugdüse Druckabfall (SnPd) auf der Zyklusleistung wird diskutiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die SnPd wenig Einfluss auf das Mitreißen Verhältnis aufweist. Es existiert ein optimaler SnPd, die einen maximalen Druck und COP unter einer spezifizierten Bedingung gewonnen verleiht. Der Wert des optimalen SnPd hängt hauptsächlich von der Effizienz der Treibdüse und der Saugdüse, aber es ist im wesentlichen unabhängig von Temperatur und Gaskühler Austrittstemperatur verdampft.

Mit freundlicher Genehmigung von B.ELHUB, MOHAMED AZLY Abdulaziz, MOHD khairul Anuar BIN SHRIF SOHIF MAT, Solarforschungsinstitut (SERI) UniversitiKebangsaan Malaysia UKM 43600 UKM, Bangi Selangor, Malaysia

Laden Sie das vollständige Papier hier >>review_of_ejector_design_parameters_geometry_refrigeration_air_conditioning_applications

Hinterlasse eine Antwort

 

BRAUCHE HILFE? Klicken Sie hier für Online-Hilfe