Flüssigkeitsdruckverstärkung - Energieeinsparung bei der Kühlung

Flüssigkeitsdruckverstärkung - Energieeinsparung bei der Kühlung

Cylinder_Head_Cooling_Liquid_Injection

Die von HY-SAVE in 1986 erfundene Flüssigkeitsdruckverstärkung (Liquid Pressure Amplification, LPA®) ist bis heute die effizienteste Energiespartechnologie für gewerbliche Kälte- oder Klimaanlagen.

Der LPA fördert flüssiges Kältemittel durch das Kühlsystem. Durch Erhöhen des Flüssigkeitsdrucks wird die zugehörige Sättigungstemperatur erhöht, während die Flüssigkeitstemperatur gleich bleibt. Die Flüssigkeit wird unterkühlt; Reduzierung des Blinkpotentials vor dem Expansionsventil. Mit LPA kann Ihr Unternehmen eine höhere Effizienz, einen geringeren Stromverbrauch und erhebliche Kosteneinsparungen erzielen.

Eine Antwort zu „Flüssigkeitsdruckverstärkung - Energieeinsparung bei der Kühlung“

  1. PAUL JUNG sagt:

    Mein Name ist Paul Young und ich war Ende der 90er Jahre der Vertriebsmitarbeiter von HySave im Südosten der USA. Ich kannte Bob Hyde gut. HySave und HyDry waren damals ein sehr schwerer Verkauf, da nur wenige Leute in der Supermarktbranche an sie glaubten. Ich weiß es, weil ich der Corporate Energy Manager für Bi-Lo Super Markets war und auf einigen FMI Energy-Konferenzen sprach. Ich bin jetzt 77 und glaube immer noch an Ihre Technologie.
    Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem anhaltenden Erfolg. Ich bin sicher, dass sich das Unternehmen stark verändert hat, seit ich daran beteiligt war.

Hinterlasse einen Kommentar



BRAUCHEN SIE HILFE? Klicken Sie hier für Online-Hilfe