Wirkung von Saugstutzen Druckabfall auf die Leistung eines Auswerfer-Expansion Transkritische CO2 Kältekreislauf

Produkt-Highlight

Die thermodynamischen Grundlagen der LPA

Die meisten aktuellen Kälte- und Klimaanlagen Abfall 20% auf 40% der

Modell LPA® 860-SS-075

860-SS-075-B | 4 GPM 30 | Max Kopf 50 Füße PS

Wirkung von Saugstutzen Druckabfall auf die Leistung eines Auswerfer-Expansion Transkritische CO2 Kältekreislauf

Effect_of_suction_nozzle_pressure_drop_on_the_performance_ejector_c02_transcritical_cycle

[Extern] Abstract: Die Grundtrans CO2 Systeme geringe Energieeffizienz zeigen aufgrund ihrer großen Drosselverlust. das Drosselventil mit einem Auswerfer zu ersetzen ist eine wirksame Maßnahme für einen Teil der Energie verloren im Expansionsprozess gewonnen wird. In diesem Beitrag wird ein thermodynamisches Modell der Auswerfer-Expansionstranskritischen Kühlzyklus CO2 entwickelt. Die Wirkung der Saugdüse Druckabfall (SnPd) auf den Zyklus
Leistung wird diskutiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die SnPd wenig Einfluss auf das Mitreißen Verhältnis aufweist. Es existiert ein optimaler SnPd, die einen maximalen Druck und COP unter einer spezifizierten Bedingung gewonnen verleiht. Der Wert des optimalen SnPd hängt hauptsächlich von der Effizienz der Treibdüse und der Saugdüse, aber es ist im wesentlichen unabhängig von Temperatur und Gaskühler Austrittstemperatur verdampft.

Mit freundlicher Genehmigung von Institut für Architektur und Bauingenieurwesen, Hebei Vereinigten University, Tangshan 063009, China
2 Abteilung für Fremdsprachen, Tangshan College, Tangshan 063000, China;

Laden Sie das vollständige Papier hier >>Wirkung der Saugdüse Druckabfall auf die Leistung von co2

Hinterlasse eine Antwort

 

BRAUCHE HILFE? Klicken Sie hier für Online-Hilfe