Unsere Mission | HY-Spar®

Unsere Mission | HY-Spar®

Unsere Mission ist es, die durch Kälteanlagen weltweit verursachten COXNUMX-Emissionen zu reduzieren, indem wir die Entwicklung neuer Technologien unterstützen und bestehende Methoden verbessern.

Unsere Produktpalette umfasst hauptsächlich eine spezielle Reihe von LPA®-Pumpen (Liquid Pressure Amplification), um Kälte- oder Klimaanlagen und den damit verbundenen Druckabfall in der Flüssigkeitsleitung zu überwinden, der dazu führt, dass eine beträchtliche Menge Flüssigkeit verdampft, bevor sie die Expansionsventile oder Kühlschlangen erreicht in einer Kühl- oder Klimaanlage (insbesondere bei den neueren Kältemittelmischungen). Normalerweise sind die Flüssigkeitsleitungen lang und überdimensioniert aufgrund der Bedenken des Konstrukteurs hinsichtlich eines erhöhten Druckabfalls und Verlusten in der Flüssigkeitsleitung.

Was tatsächlich mit der Flüssigkeit passiert, die durch eine überdimensionierte Flüssigkeitsleitung fließt, und ich beziehe mich auf einfache gerade Abschnitte einer horizontalen Flüssigkeitsleitung, ist, dass sich die Flüssigkeit schichtet, was bedeutet, dass ein Teil der Flüssigkeit den unteren Abschnitt der Flüssigkeitsleitung und ein Teil des Dampfes einnimmt den verbleibenden Durchmesser des oberen Abschnitts der Flüssigkeitsleitung einnehmen. Dies ist am häufigsten während niedrigerer Kühlbedarfszeiten zu beobachten. Das Expansionsventil, ob elektronisch oder was auch immer, neigt dazu, sich weiter zu öffnen, um die Überhitzung der Spule zu befriedigen, da hauptsächlich Dampf den oberen Abschnitt der Flüssigkeitsleitung einnimmt und durch das Ventil strömt. Dieser Dampf wurde bereits einmal komprimiert, und daher ist es erforderlich, den Kompressor weiter hochzustufen, um den Dampf zu handhaben, der zunächst keinen Kälteeffekt (RE) erzeugte. Diese Technologie wird von HY-SAVE® seit fast vier Jahrzehnten geliefert.

Unsere andere Mission von HY-SAVE im Jahr 1995 bestand darin, Kältemittel als Kühlmittel zur Abfuhr von Wärme aus einer belegten Wärmelast ins Freie zu transportieren, wenn die Außentemperaturen etwa 5 bis 7 °C unter der Raumtemperatur liegen, ohne Dampfkompression , nur Zirkulation der Flüssigkeit mit einem fraktionierten PS-Motor. Unsere Mission ist es, viele weitere OEMs weltweit einzuführen, um diese Möglichkeiten zu nutzen und ihre Kunden zu glücklichen Kunden zu machen!

Für andere Missionen wurden Schrauben- und Zentrifugalkühlung entwickelt, um Danfoss Turbocor-Kompressoren bei niedrigen Hubbedingungen für zusätzliche Effizienz und stabile Laufleistung zu kühlen. Diese Modelle können bei Interesse unter diesem Link eingesehen werden. –LPA zweistufige Pumpen.

Vor kurzem von der PED und UKCA zugelassen, wurde unser Sortiment an Flüssigkeitspumpen mit einem maximalen Design-Arbeitsdruck von 80 bar für Flüssigkeitsanwendungen mit höherem Druck ausgezeichnet.

 

LPA® Flüssigkeitsdruckverstärkung – Top-Exit-Receiver mit Auto-By-Pass und q-Min  LPA® Liquid Pressure Amplification) als Surge-Receiver entwickelt, um die Unterkühlung des Kondensators aufrechtzuerhalten.
860-top-Auslass-Empfänger 833-BR-044-SURGE

 

 



BRAUCHEN SIE HILFE? Klicken Sie hier für Online-Hilfe